Back to Top
 
 

Aktuelle Informationen

Winterbehandlung

Liebe Imkerinnen und Imker

In den letzten paar Wochen ist auf unseren den Bienenständen langsam Ruhe eingekehrt. Deshalb darf aber die Varroamilbe nicht vergessen werden! Nahezu alle Bienenvölker werden weiterhin parasitiert. Von mehreren Imkern in der Region ist auf einen beträchtlichen Varroabefall hingewiesen worden. Folglich wird eine Winterbehandlung in der Regel notwendig sein.

Wir empfehlen eine Behandlung mit Oxalsäure - träufeln oder verdampfen - in der Zeitspanne Ende November bis 20. Dezember. In dieser Zeit werden die meisten Völker brutfrei sein und wir erreichen damit eine maximale Wirkung der Oxalsäure. Langjährige Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Eingriffe den Bienen im Winter kaum oder nicht schaden.

Beim einmaligen Träufeln von 30 bis 50 ml Oxalsäurelösung (ad us. vet . ) je nach Volksstärke auf die in Wabengassen sitzenden Bienen sollten diese idealerweise eng in der Wintertraube sitzen, das heisst bei einer Aussentemperatur von maximal 5°C.

Beim Verdampfen von Oxalsäure spielt die Temperatur eine untergeordnete Rolle.

Wir wünschen allen Imkerinnen und Imker eine erfolgreiche Varroabehandlung, damit uns unsere Bienen im nächsten Frühling viel Freude bereiten. ???

Eure Berater

Angelina und Johannes

Imkerhöck: am Freitag, 26. Januar um 20:00h in Wet...
Unterstützung gesucht!

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://www.imker-hinwil.ch/