Zum Inhalt

Aktuelles

Maturaarbeit Umfrage

Frau Julia Bamert aus dem Kanton Basel Land schreibt eine Maturaarbeit zum Thema «Unterscheidet sich die Imkerei in den Alpen von der Imkerei im Mittel-/Flachland?» Es wäre schön, wenn möglichst viele von euch, dieses Engagement unterstützen, indem ihr die Umfrage… Weiterlesen »Maturaarbeit Umfrage

Unzureichend begattete Königinnen  

Aufgrund der langen Schlechtwetterperiode im April/Mai wurden viele Jungköniginnen ungenügend begattet. Es empfiehlt sich, in allen Völkern eine Kontrolle durchzuführen. Achten Sie dabei auf Weiselrichtigkeit und die Beschaffenheit des Brutnests. Kann eine Brutkrankheit ausgeschlossen werden (siehe Merkblatt 4.7.3. Gesunde Völker erkennen),… Weiterlesen »Unzureichend begattete Königinnen  

Futtervorräte überprüfen

Wegen dem aktuell sehr wechselhaften Wetter und den mitunter tiefen Temperaturen, sind die Futtervorräte je nach Region teilweise knapp geworden. Überprüfen Sie jetzt bitte all Ihre Völker. Bei Futterknappheit sind die Bienen umgehend zu füttern, am besten mit betriebseigenem Honig… Weiterlesen »Futtervorräte überprüfen

Varroabefall kontrollieren 

Ende Mai ist die Überprüfung der Varroabelastung in allen Völkern sehr wichtig. Ein Volk mit hohem Milbendruck können Sie mit Hilfe einer Notbehandlung retten.  Der Bienengesundheitsdienst (BGD) empfiehlt, die Milbenbelastung anhand des natürlichen Milbenfalls zu prüfen, da diese Methode die… Weiterlesen »Varroabefall kontrollieren 

Abgeschwärmte Völker

Oftmals wird Völkern, die geschwärmt haben, zu wenig Beachtung geschenkt. Es ist aber wichtig, diese auf Weiselrichtigkeit zu kontrollieren und eine gute Futterversorgung zu gewährleisten. Der BGD empfiehlt, folgende Punkte zu beachten: Nach 3 Wochen:  Sind die Völker 3 Wochen nach… Weiterlesen »Abgeschwärmte Völker

Jungvolkbildung 

Idealerweise werden im Winter verlorene Völker durch selbst gebildete Jungvölker oder durch zugekaufte Völker aus der eigenen Region ersetzt. In Zusammenhang mit dem Kauf und Verkauf von Bienen gibt es einiges zu beachten (siehe Merkblatt 4.11.). Der BGD rät von Importen… Weiterlesen »Jungvolkbildung 

Bienenvergiftungen erkennen

Die meisten akuten Bienenvergiftungen treten im April und Mai auf, wenn Obst- und Rapskulturen in voller Blüte stehen. Betroffen sind oft alle Völker an einem Bienenstand. Anzeichen einer Vergiftung können sein: Was ist zu tun?Melden Sie jeden Verdacht umgehend dem… Weiterlesen »Bienenvergiftungen erkennen

Merkblätter Asiatische Hornisse 

Mit 2.7.2. Nestsuche durch Triangulation hat der BGD ein weiteres Merkblatt in Zusammenhang mit der Asiatischen Hornisse veröffentlicht. Im Merkblatt 2.7.1. Anleitung gittergeschütztes Flugloch wurde die empfohlene Maschenweite den neusten Erkenntnissen angepasst (neu 10 – 25 mm). Dadurch werden die Sammelflüge der Bienen kaum… Weiterlesen »Merkblätter Asiatische Hornisse 

Drohnenwabe einhängen

Damit die Varroabelastung in den Völkern bis zur Sommerbehandlung nicht zu hoch wird, ist ein frühzeitiges Eingreifen erforderlich. Mit Drohnenschnitt und gezielter Jungvolkbildung lässt sich die Milbenentwicklung bremsen. Der BGD empfiehlt, die erste Drohnenwabe ans Brutnest zu hängen, wenn die… Weiterlesen »Drohnenwabe einhängen